Mein Name ist Lindi und ich bin schon seit der Gründung des Vereins in diesem tätig. Anfangs als aktive Schwimmerin und nun am Beckenrand sowie ab dem Jahr 1972 im Vorstand, erst als Schriftführerin, Kassenwartin und ab 1993 als 1.Vorsitzende. Mein Mann wurde von Anfang an gleich voll in den Verein mit integriert.

Ihr könnt mich zu unseren Trainingszeiten im Wasser finden bei der Ausbildung der “Kleinen” im Bereich der Wassergewöhnung oder am Beckenrand beim Seepferdchenschwimmen.

Ich bin der „gefürchteste“ von allen, Claus. Warum, weiß ich nicht. Meine Aufgabe ist die des Trainers sowie die des Schwimmwarts, deshalb wahrscheinlich, da nun nicht mehr nur spielen angesagt ist, sondern auch mal schwimmen. Alle, die schon eine Schwimmlage beherrschen, wechseln in eine andere Gruppe.

Die Aufgabe ist einmal die Aufsicht des Trainings bzw. die Leitung des Trainings sowie die Organisation, an welchen Wettkämpfen wir, der Verein, teilnehmen und somit auch die Meldung der Schwimmer. Durch meine Frau, Lindi; bin ich zu dem Verein gekommen, seit 1987 Schwimmwart.

Bei unseren Freizeiten wie z.B. die Trainingsfreizeit „Hankensbüttel“ bin ich selbstverständlich immer dabei mit meiner Frau und den anderen Betreuern.